Übersetzungen

Aktuelle Artikel

Gedichte mit Tradition

Das Gedicht „Dämmerung, April 2020“, das ich im Mai hier auf der Website als Gedicht des Monats vorgestellt habe, ist jetzt auch als Nummer 184 in der Rubrik „Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie“ im Blog der Zeitschrift DAS GEDICHT zu finden. Dort stellt der Dichter Jan-Eike Hornauer alle 14 Tage einen Lyriktext mit klarem Bezug zu einem bekannten älteren Gedicht kommentierend vor. „Gedichte mit Tradition“, so Hornauer, „ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Episode der von mir herausgegebenen Open-End-Anthologie.“ Zu finden ist das Gedicht, das auf den Expressionisten Alfred Lichtenstein Bezug nimmt, aber gleichzeitig das Leben in den aktuellen Corona-Zeiten anspricht, unter https://www.dasgedichtblog.de/gedichte-mit-tradition-folge-184-daemmerung-april-2020/2020/05/08/

Unter dem Datum 13. März findet sich als Folge 180 in der Reihe „Gedichte mit Tradition“ bereits das Gedicht „Der Panther“ aus meinem Band „Unsinn lässt grüßen“, das auf Rilkes wohl bekanntestes Poem Bezug nimmt, hier aber völlig absurd-ironisch.

  1. Huckepack-Preis für ein Bilderbuch Kommentare deaktiviert für Huckepack-Preis für ein Bilderbuch
  2. Gedicht des Monats Mai Kommentare deaktiviert für Gedicht des Monats Mai
  3. Lyrik in Corona-Zeiten 3 Kommentare deaktiviert für Lyrik in Corona-Zeiten 3
  4. Lyrik in Corona-Zeiten 2 Kommentare deaktiviert für Lyrik in Corona-Zeiten 2