Eigene Bücher

Neueste Beiträge

Gedicht des Monats April

Streichelkatze

Wenn meine Katze ins Zimmer kommt,
wo ich für die Schule lerne,
dann legt sie zum Streicheln sich gerne
in äußerste Armlängenferne.

Und wenn sie nachts auf die Bettdecke springt,
unter der ich grad einschlafen will,
dann legt sie zum Kraulen sich schnurrkatzenstill
in äußerste Armlängenferne.

Meine Katze will volle Aufmerksamkeit,
nicht, dass ich schlaf oder lerne.
Dann träumt sie sich fort unter meiner Wärme
und verliert sich aus Raum und Zeit.

  1. „Dunkel war’s“ auf Lyrik-Empfehlungsliste Kommentare deaktiviert für „Dunkel war’s“ auf Lyrik-Empfehlungsliste
  2. Gedicht des Monats März Kommentare deaktiviert für Gedicht des Monats März
  3. Gedicht des Monats Januar Kommentare deaktiviert für Gedicht des Monats Januar
  4. Gedicht des Monats Januar Kommentare deaktiviert für Gedicht des Monats Januar